Was ist Roulette und wie wird es gespielt?

Roulette gehört solchen Spielen die man automatisch mit der Glitzerwelt von Spielbanken und luxuriösen Kasinos von Monte Carlo in Verbindung bringt. Sie sind elegant, stilvoll und strahlen eine glanzvolle Atmosphäre aus. In einem der Spieltempel in Las Vegas waren wir zwar noch nicht, dafür kennt sich unser Lebemann, Otto „Das Rad“ Galster, mit diversen Roulettetischen der Spielbanken in Baden-Baden und Bad Homburg aus. Seinen Spitznahmen trägt er nicht zu Unrecht; und es ist der liebe Otto der sich für die Zusammenstellung dieses Artikels besondere Mühe gegeben hat.

Stellen wir uns die Frage, was ist Roulette überhaupt und wie wird es am besten gespielt? Die Frage aller Fragen, die sicherlich die meisten von Ihnen beschäftigt ist, wie kann man beim Roulette das Haus schlagen? Unglücklicherweise lautet die Antwort darauf knapp und simple: Man kann das Haus beim Roulette nicht schlagen. Roulette ist eines der vielen Casino Spiele bei dem es kein System gibt, auch wenn viele sich davon nicht überzeugen oder abhalten lassen dies zu glauben. Man gewinnt oder verliert dank des Zufalls; das war es auch schon.

Der Grund, warum man dieses Spiel sehr schwer schlagen kann ist, dass man eine Chance von 1:36 beim Spielen hat, und dazu kommen noch zwei weitere Variablen hinzu – die 0 oder 00. Die letzten beiden Faktoren erhöhen den Hausvorteil sogar noch. Es ist auf längere Sicht betrachtet also nicht möglich das Roulette irgendwie zu schlagen. Das Beste was man beim Roulette spielen tun kann ist, und das wird Ihnen Otto „Das Rad“ Galster sicherlich bestätigen können, ist auf gut Glück mit einem festgelegten Spielbudget spielen, das man am besten vorher schon abgeschrieben hat. Trotzdem gibt es immer noch viele Spieler, auch erfahrene, die sich nicht von der fixen Idee abbringen lassen, dass es sich bei den Ergebnissen des Rouletterads um eine Art System handelt das sich vorhersagen oder berechnen lässt. Das ist völliger Unsinn und wenn Sie daran glauben, nun bitte. Wenden Sie eines der vielversprechenden „System“ an und verlieren Sie Hab und Gut; wir haben Sie schließlich davor gewarnt.

Der Glaube, dass man die Zahlen oder Nummern beim Roulette vorhersehen kann ist ein klassischer Mythos den es nicht auszurotten gibt. Die reale Welt funktioniert nicht nach bestimmten vorhersehbaren Mustern; ja nicht einmal die Wettervorhersage. Es ist einfach unmöglich und Sie sollten sich an diesen Gedanken gewöhnen.

Noch schwerer einen anderen Mythos als die Vorhersehbarkeit von Roulette Ergebnisse aus der Welt zu schaffen ist die Idee, dass man mit Wett- und Einsatzsystemen einen Gewinn beim Roulette erzielen kann. In der Theorie funktionieren diese Systeme, das prominenteste ist sicherlich das Martingale System, wirklich. Aber nur in der Theorie…Dieses System ist eigentlich ganz simpel. Nach jedem Verlust verdoppelt man seine Einsätze und bei einem Gewinn beginnt man wieder mit dem ursprünglichen Einsatz. Klingt doch solide oder? Allerdings gibt es gleich zwei Punkte die dieses System zum Scheitern verurteilen. Zum einen würden Sie sehr schnell das Tischlimit erreichen und zum anderen, was vorher wohl auftreten wird, Ihr Spielbudget in Nullkommanix aufgebraucht haben. Beim Verdoppeln der Einsätze kommt man schnell an seine Grenze, auch mit kleinen Einsatzbeträgen. Ein Beispiel. Sie setzen €10 ein, Sie verlieren und danach erhöhen Sie die Einsätze… so ergibt sich folgendes Muster: €10, €20, €40, €80, €160, €320, €640, €1,280 usw. Nach acht Runden, bei denen Sie kein Glück hatten müssen Sie also schon €1,280 auf den Tisch blättern.

Es gibt nur eine Sache die es Ihnen ermöglicht den Vorteil ein bisschen zu Ihren Gunsten zu drehen. Spielen Sie nur Europäisches Roulette bei dem nur eine 0 auf dem Rouletterad angegeben ist. Es macht wirklich einen himmelweiten Unterschied ob man nun diese Variante oder Amerikanisches Roulette mit der 0 und 00 spielt. Wenn Sie Otto „Das Rad“ Galster fragen, dann nimmt er Sie gerne mal mit in eine der Spielbanken in Deutschland, Österreich oder der Schweiz und zeigt Ihnen was Sache ist. Wer auf die Begleitung von unserem lieben Otto verzichten kann, der sollte wenigstens Online bei einem Online Casino, wie z.B. dem Swiss Casino, nur die europäische Roulette Variante spielen.